NOY 31/2019

Foto + Text Jörg Oyen 07.2019


Woche drei

Ende der dritten Woche ist dank Taskboard und Visualisierung der Aufgaben offensichtlich was es auf Done geschafft hat und welche Aufgaben in den vergangenen zwei Wochen es nicht in die Spalte Fertig geschafft haben.

Nach dem innerhalb der ersten Woche Spaltenbreiten sich an das tatsächliche Aufkommen von Ideen, resultierende Aufgaben, Aufgabe in Arbeit, Warten auf Feedback angepasst haben, ist mit Ende der Woche Drei klar, wir brauchen entweder mehr Platz für die erledigten Aufgaben auf dem Board oder einen anderen Ablageort der zugleich festhält was die entscheidenden Erkenntnisse und Learnings waren eine Aufgabe nicht weiter zu verfolgen.

Entscheidungen nachvollziehbar festhalten

Was so gut wie gar nicht sinnvoll festzuhalten ist, ist wenn Einzelaufgaben immer enger zusammenkommen und zu einen neuen Aufgabe verschmelzen. Was sind hier euere Ideen? Nur ein Foto vom Board machen ohne die Bewegung und Verschmelzung der Einzelaufgaben zu einer neuen Aufgabe nachbilden zu können, ist später in der Zukunft, rückblickend mit vielen Fragezeichen versehen. Die Antworten auf die Fragen: Was waren die Gründe? Und wie sind wir den Weg weitergegangen? Ist der Nachwelt, ohne die entscheidenden Hinweise und Wegmarkierungen schwer zu übermitteln. Insbesondere dann wenn Bedeutung von Aufgaben und damit Relevanz und Kontext sich verändern, sowie Orientierungspunkte im weiteren Verlauf verschwinden. Was sind hier deine Best Practices und Tipps Enstcheidungen nachvollziehbar festzuhalten?

Und wie ist das jetzt mit dem miro, ehemals realtimeboard.com, weitergegangen?

Klasse ist die Texterkennung. Für den Fall das die handschriftliche Notiz auf dem digitalisierten Post-It erkannt worden ist, sind innerhalb des Taskboards Teile vom erkannten Text durchsuchbar. Die Suche erstreckt sich weiter über Kommentare und Text in Objekten, die zusammen mit dem Bild vom Post-It gruppiert worden sind. Das hilft beim navigieren im Zoom über das Board ungemein weiter.

bis nächste Woche

Ohne Rückmeldung und Austausch kein Fortschritt und keine Verbesserung.